Psyche

The following is a translation of a poem from mathematician-poet Felix Hausdorff’s 1900 collection Ekstasen (Ecstasies). Additional translated selections from this book previously published on KindOverMatter.com include: Orgy, My Song, On Waking and Dreams, The Look in Your Eyes, and To Those Without Wings.

I am the sign and image of your soul
You who drag your suffering flesh through life
You think the soul a trembling breath
That carries itself through the air
Or the brilliant sheen on a butterfly’s wings –
But how wrongly you dream!
I am not a purer spirit than you
But a purer, lighter body!

A blue will-o-the-wisp
Flickering above the black marsh
Is the soul of every weary body
Sick of itself: a tissue spun of desire.
Those who live like a wavering exhalation
Upon carpets woven from the fragrance of flowers
That can carry only those who float on their own –
How can a life lived on butterfly wings
Make a wish that flies far
To swamp-ghosts and flickering, illusory flames
And disembodied souls?

And you who love me, you flesh-burdened ones
You weary ones, who so long for me
In the hot vapors of your fevered dreams
Your ardor shall not singe my wings!

 

Original German:

Der Seele Bild und Zeichen bin ich euch,
Ihr die ihr schleppt und leidet am Leibe.
Den zitternden Hauch, der selbst sich trägt,
Ein buntes Glück auf Falterflügeln
Nennt ihr Seele. . . wie träumt ihr falsch!
Nicht reinere Seele bin ich als ihr,
Nur reinere leichtere Leib!

Auf schwarzen Sümpfen ein blaues Geflacker
Ist alle Seele, des müden Leibes
Der selbst seiner müde, ein Wunschgespinnst.
Wer lebt und leibt wie zitternder Hauch
Auf Teppichen wandelt von Blumenduft,
Die den nur tragen, der selbst sich trägt:
Von Leib und Leben auf Falterflügeln
Wie sollte sein Wunsch fern sich verfliegen
Zu Irrlichtgeflacker und Sumpfgespenstern
Zu leibentflogenen Seelen?

Und die ihr mich liebt, ihr Leibbeschwerten
Ihr Müden, die ihr nach mir euch sehnt
Im heissen Dunst eurer Fieberträme
Nicht soll eure Liebe die Flügel mir sengen!

Related Posts

If you enjoyed this, you might also enjoy these

Comments